TANGOLIBRE


"Mensch, tanze
und du gefällst den
Engeln"

Augustinus

Navigation

Special events

des TANGOLIBRE



Stacks Image 5473


1998 - 2018

Wir feiern 20 Jahre

TANGOLIBRE e.V.



«Special event» anderer Veranstalter




Konzert und Milonga in Wahlwies
mit Cuarteto Rotterdam


Stacks Image 8322
Im Rahmen der 40-Jahr Feier der Freien Waldorfschule Wahlwies spielt das Cuarteto Rotterdam in der Turnhalle der Schule. Cordula Welsch, die Geigerin des Orchesters, absolvierte ihre Schulzeit an dieser Schule.

Bei ihren zahlreichen Konzerten auf Tangobällen oder internationalen Musik- und Tangofestivals begeisterte das Cuarteto Rotterdam gleichermaßen das Konzert-Publikum wie auch die Tangotänzer. 2011 wurden Sie beim Internationalen Akkordeonwettbewerb Klingenthal (Kategorie VIII. Instrumentalgruppen mit Bandoneón) mit dem 1. Preis ausgezeichnet.

Nicht zum ersten Mal wird das Cuarteto Rotterdam in unserer Gegend spielen. Viele von uns haben das Orchester von früheren Bällen des TANGOLIBRE noch in bester Erinnerung.

Gegründet wurde das Quartett 2004 während des gemeinsamen Studiums in Rotterdam (Niederlande) an der „Rotterdam Academy for World Music“ (Studienrichtung „Tango“) und nach dessen „Geburtsort“ benannt. Seit 2007 leben sie in Berlin und Stuttgart.

Für die Musiker ist Tango Leidenschaft, Virtuosität und Kraft – und das unter Berücksichtigung der über 100-jährigen Tangogeschichte. Traditionsbewusst bringen sie die anfangs noch fröhlicheren Tangos der „Guardia Vieja“ mit einer Leichtigkeit auf die Bühne, dass es jedem in den Beinen juckt. Das Goldene Zeitalter des Tangos der „40er Jahre“ präsentieren sie im kompakten Quartett-Klang mit den Highlights der großen Orchester à la Di Sarli, Troilo, D’Arienzo, Pugliese oder Salgán. Dem anspruchsvollen Tango Nuevo Astor Piazzollas fühlen sie sich so verbunden, dass die tief empfundene Melancholie und Komplexität dieser Musik immer spürbar ist. Und neugierig sind sie auch – auf das Neue im Tango – denn auf der Suche nach dem Tango des 21. Jahrhunderts präsentieren sie in ihrem Konzert- & Tanzprogramm argentinische und europäische Tango-Kompositionen der Gegenwart.

Für die 40-Jahr-Feier wird der Turnhallen-Schwingboden mit einem kurzhaarigen Teppichboden belegt, der vielleicht nicht ideal, aber dennoch gut tanzbar ist.

Cuarteto Rotterdam

Michael Dolak (Deutschland) – Bandoneón
Susanne Cordula Welsch (Deutschland) – Violine
Judy Ruks (Niederlande) – Piano
Anna-Maria Huhn (Deutschland) – Kontrabass

Cuarteto Rotterdam auf YouTube:

  • Datum
    Sonntag, 17. Juni 2018
  • Ort
    Freie Waldorfschule Wahlwies
    Turnhalle
    Am Maisenbühl
  • Zeit
    19.30 Uhr bis 20.15 Uhr: Konzert mit «Cuarteto Rotterdam»

    20.15 Uhr bis 23.00 Uhr: Milonga
  • Live-Musik
    Und während er Milonga: Ein Liveset mit «Cuarteto Rotterdam» zum Tanzen
  • DJ
    Silvio Michel, Wahlwies
  • Eintritt
    frei
    Spende erbeten
  • Getränke u. Imbiss
    Die Schüler der 12. Klasse bewirten während der Veranstaltung mit Getränken und Kleinigkeiten zum Essen.
    Alkoholische Getränke werden bei dieser Schulveranstaltung nicht angeboten!
  • Veranstalter
    Freie Waldorfschule Wahlwies
Unsere Events